Wenn sich große Künstler zusammentun, dann muss es für etwas noch Grösseres sein: Jorinde Voigt, Jonathan Messe, F.C. Gundelach, Jonas Burgert, Ichael Sailstorfer, Caroline Kryczeki, Okka-Esther Hungerbühler, Christian Achenbach und Ornella Aires u.a. haben dies getan. Heute Abend lädt die Villa Grisebach zu einer Auktion wunderbarer, zeitgenössischer Werke, die zugunsten von ONE FINE DAY e.V. und deren wichtiger Arbeit in Afrika gehen wird. Seit 2008 engagieren sich Marie Steinmann und Tom Tykwer bereits in den Slums von Nairobi/Kenia. Gemeinsam mit kenianischen Künstlern, Tänzern, Akrobaten und Musikern bietet ONE FINE DAY hier Workshops und Unterrichtsmodule für Kinder und Jugendliche an, damit diese durch die Begegnung mitRead More →

Interview mit Martina Gedeck im Hotel de Rome am 17.12.2015. Martina Gedeck im Gespräch über Spiritualität, ihre Rolle in dem Film Ich bin dann mal weg und über Schuldgefühle in Verbindung mit dem Tod. The Vortex: Haben Sie das Buch „Ich bin dann mal weg“ damals gelesen 2006 als es rauskam? Haben Sie einen persönlichen Zugang zum Pilgern bzw. dem Jakobsweg schon vor den Dreharbeiten gehabt? Nein, das Buch hatte ich nicht gelesen. Ich habe einen persönlichen Zugang zum Wandern, das schon, aber der ist nicht religiös verankert. Allerdings bin ich schon immer gerne und viel gewandert und auch so wie ein Pilger, der jedeRead More →

Interview mit Daniel Brühl im Hotel de Rome, Berlin am 18.04.2015. Daniel Brühl im Gespräch über Schaffenskrisen, den verworrenen Mordfall um Amanda Knox und den deutschen Film. Annika Kuhlmann: Herr Brühl, Sie spielen in Die Augen des Engels von Michael Winterbottom einen Regisseur, der für Recherchezwecke auf der Suche nach der Wahrheit in einem Mordfall ist, angelehnt an den Fall Amanda Knox. Die Rolle lässt tief blicken in die psychologischen Abgründe dieser Figur. Wie sind Sie da rangegangen und wie kam die Zusammenarbeit zustande? Ich habe ziemlich viel Zeit mit Regisseur Michael Winterbottom verbracht, denn mir war gleich klar dass ich sein Alter Ego spiele. ErRead More →